Zurück zur Übersicht

Zur Unterstützung unseres Teams der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) suchen wir zum 01.07.2022 eine/n:

Sozialpädagog:in (w/m/d)

Kennziffer: BvB H SPTeilzeit 30 Std./WocheZunächst befristet bis zum 08.09.2023Mit guten Chancen auf Weiterbeschäftigung
6. April 2022In Teilzeit, Hannover

Ihre Aufgaben

  • Sie bauen eine vertrauensvolle Beziehung zu und mit den Teilnehmenden auf und errichten somit die Grundlage einer erfolgreichen Zusammenarbeit.
  • Auf Grund dieser, führen Sie eine berufsorientierte Vorbereitung und Unterweisung
    von den Jugendlichen (mit besonderem Förderbedarf) durch.
  • Durch regelmäßige (Sprechstunden-) Angebote bspw. im Bereich des Sozial- oder
    Persönlichkeitstrainings, dem Ausbau von Schlüsselqualifikationen sowie allgemeinen Hilfestellungen (Gruppen oder Einzelangebote)
  • motivieren, aktivieren und unterstützen Sie die Teilnehmenden.
  • Zu jeder Zeit findet eine Zusammenarbeit mit dem Jobcenter, mit Kammern und Berufsschulen statt, sowie der
  • Auf- und Ausbau der Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit vor Ort.
  • Auch administrative Arbeiten bspw. das Ausfüllen von Formularen, das Pflegen von Listen sowie allg. Dokumentation gehören zu Ihren Tätigkeiten

Ihre Plus-Punkte

  • Ein abgeschlossenes pädagogisches Studium
  • Alternativ können Sie einen Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in nachweisen und verfügen über einschlägige Zusatzqualifikationen
  • Berufserfahrung und Engagement in der Arbeit mit jungen Menschen
  • Idealerweise haben Sie erste Kenntnisse in der Zusammenarbeit mit dem Jobcenter, mit Ausbildungsbetrieben, Kammern und Berufsschulen

Unsere Plus-Punkte

  • Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit bei einem erfahrenen Bildungsdienstleister (in Kooperation mit der Oskar Kämmer Schule)
  • Die Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung und in diesem Rahmen eine umfangreiche Einarbeitung
  • Regelmäßiger interner fachlicher Austausch
  • Die Möglichkeit, an internen sowie externen Weiterbildungen teilzunehmen
  • Flexible und planbare Arbeitszeiten für eine gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit
  • Flache Hierarchien und direkte Kommunikationswege
  • 29 Tage Urlaub/Jahr (+ 24.12. und 31.12.)